Neue Platten

Le Peuple de l’Herbe - Tilt

Genre: Elektro/HipHop
Label:Discograph (Rough Trade)
CD, VÖ: - 05.02.2010

Volle Kraft voraus mit den Krautmännern aus Lyon. „Tilt” bis der Flipper schmort. Kiffer-Beats hart am Anschlag. Die „Peuple de l’Herbe” kennen kein Pardon, wenn es darum geht, das digitale Babylon, HipHop-Philosophie, jazzige Sumpflandschaften und cinemascope Alpträume unter einen Hut zu bringen. Gut austariert wechselt das Album zwischen Tracks mit ausgefuchsten Rap-Einsätzen und instrumentalen Parforce-Ritten. Alles was Dampf macht kommt zum Tragen: deftige Bläser, tonnenschwere Bässe, human Beat-Box, harziger Sprechgesang, Action-Thriller-Breaks, aufgekratzte Jazztrompete, herzhaft bearbeitete Punk-Gitarre, hektische Drum ’n’ Bass Riddims und vertontes Grusel-Cinema. Kurzum, es wird einem zu keiner Sekunde langweilig. Selbst den Tracks aus der HipHop-Kiste nimmt man die politisch gefärbten Statements weitaus eher ab, als manch windigem Möchtegern-Reimer. Und auch die wenigen Momente der contemplativen Einkehr verbreiten schaurige Gänsehaut-Atmo, die mit TripHop-Elementen und Zelluloid-Samples angereichert sind. Gegen die straffe Dope-Beat-Rezeptur der„Peuple de l’Herbe” wirken betagtere Vertreter dieser Richtung wie The Prodigy fast schon wie pubertäre Sandkastenmusiker.

www.lepeupledelherbe.net