Neue Platten

Chumbawamba - ABCDEFG

Genre: Polit-Folk
Label: Westpark Music (Indigo)
CD, VÖ: - 19.02.2010

Chumbawamba sind nach wie vor die ungekrönten Könige des Maskeraden-Pops. Das fängt damit an, dass die fünf Chumbas (Lou, Jude, Neil, Boff und Phil) nach außen hin stets adrett, trendy und designer-mäßig gekleidet auftreten, es in ihren Köpfen aber alles andere als angepasst zugeht und endet mit ihren Songs, die sich beim ersten oberflächlichen Hinhören als lieblich, knuddelig und folkig-harmlos präsentieren, in Wirklichkeit aber voll von politischer Brisanz, trockenem britischen Humor und hintergründigem Sarkasmus sind. Auch die 17 neuen Songs auf „ABCDEFG” täuschen wieder mal durchgängig jede Menge Frieden, Freude und Eierkuchen vor, was sich allerdings schnell ändert, wenn man sich die Kommentare der Band zu jedem der Songs anschaut und die Liedtexte sorgsam studiert. Was da so unscheinbar in akustischer Pop- und Folk-Verkleidung daherkommt, sind in Wirklichkeit zum Großteil Themen von gesellschaftlicher Bedeutung, die nur allzu gerne unter den Tisch gekehrt werden, von großen Medienredaktionen als nicht zugkräftig genug eingestuft werden oder sie beschäftigen sich ganz einfach und schmunzelnd mit der persönlichen Teenager-Historie. Früher hat man bei Chumbawamba ordentlich auf die Pauke gehauen, um sich Gehör zu verschaffen. Im gereiften Alter wählt man subtilere Mittel, seinen Nonkonformismus unter die Leute zu bringen.

www.chumba.com