Neue Platten

Tamikrest - Adagh

Genre: Sahara-Rock
Label:Glitterhouse Records (Indigo)
CD, VÖ: - 22.02.2010

Was wäre das Leben ohne seine Zufälle. Die bis dato unscheinbare Band Tamikrest, die sich im Fahrwasser der bekannten Tinariwen-Musiker bewegen, trifft 2007 im Wüstenort Essakane auf den umtriebigen US-Musiker Chris Eckman (Walkabouts, Chris & Carla). Es ist die Zeit des Wüstenfestivals „Festival Au Desert”. Tamikrest treten dort auf, Eckman wird auf sie aufmerksam und zwei Jahre später steht der Deal mit dem Label Glitterhouse, das Kenner der Szene eigentlich nur mit alternativer Countrymusik, Americana oder US-amerikanischem Rootsrock in Verbindung bringen. Aufgenommen wurde „Adagh” in Bamako, der Hauptstadt Malis, produziert eben von jenem Chris Eckman, der sich nicht nur für Wüstenmusik, sondern auch neuerdings für die Poesie des Balkanraums interessiert. Aber das ist eine andere Geschichte. Tamikrest sind eine junge Band. Sie orientieren sich am Sound ihrer Vorbilder wie Tinariwen, arbeiten mit Rythmen, in denen sie ihre Mischung aus Tuareg-Beats, chilligem Wüsten- und westlichem (Reggae)Rock verpacken und sich textlich den wenig zufriedenstellenden Zuständen ihrer Heimat widmen. Ein ruhiges, gitarrenlastiges Album, das den bereits bekannten Charakteristika dieses Genres wenig Neues hinzuzufügen hat, aber trotzdem über einen nicht zu vernachlässigenden Sympathiefaktor verfügt.

www.glitterhouse.com