Neue Platten

Wimme - Mun

Genre: Nordic Folk /Joik/Sami /Jazz
Label: Westpark Music (Indigo)
CD, VÖ: - 26.02.2010

Ein alter Bekannter aus dem hohen Norden: Der finnische Schamanensänger Wimme, der nun schon über Jahre hinweg die uralte Joik-Tradition der nordischen Sami-Bevölkerung mit seiner ganz eigenen Improvisationskunst, aber auch mit den Stilmitteln moderner Elektronik oder des zeitgenössischem AvantgardeJazz verbindet. Sein Album „Mun” entstand in enger Zusammenarbeit mit dem finnischen Jazzmusiker Tapani Rinne (vielfach bekannt durch seine Band Rinne Radio). Wimme und Tapani Rinne kehren zusammen nun wieder zurück zu den akustischen Wurzeln dieses traditionellen Gesangsstils zurück, ohne jedoch dabei die wichtigen Verbindungen zur Jetztzeit außer Acht zu lassen. Wimmes variationsreiche Stimme reicht vom zarten Falsett bis zu tiefen Baritontönen. Begleitet wird er wie gesagt von Tapani Rinne, der diesmal alle Saxophone zur Seite gelegt und sich für diese Produktion nur auf verschiedene Klarinetten beschränkt hat. Harmonium, diverse Klein-Perkussionsinstrumente sowie vereinzelt Harfe oder tuvanische Geige runden den eigenwilligen Klangkörper ab. Wo man auf vergangenen Alben Wimmes so manches mal mit der doch etwas zähflüsssigen Masse des sandig-rauhen Joik-Stils zu kämpfen hatte, fließt auf „Mun” der Strom der beschwörenden Vokalarbeit, der von behäbig bis dynamisch variieren kann, ertaunlich vielseitig dahin. Das liegt sicher nicht zuletzt an Tapani Rinnes Fähigkeiten, sein Gefühl für packende und sachdienliche Rhythmusarbeit aus der NuJazz-Branche hier geschmackssicher und stimmungsbezogen einzubringen. Die so entstandenen Konstruktionen sind eine gelungene Symbiose aus archaischer Oberton-Gesangstechnik und moderner Klangmodellierung und entkoppeln die normalerweise etwas schwer verdauliche Joik-Kunst von ihrer eintönigen, spröden Komponente. Eine Teamarbeit, die es in sich hat.

www.rockadillo.fi/wimme/