Neue Platten

Batterie Kollektion 2010 - (V. A.)

Genre: Elektro/Jazz
Label:Batterie Records (Our Diustribution/Finetunes)
CD, VÖ: - 19.03.2010

Wenn ein Label eine Werkschau seiner bisherigen Veröffentlichungen kommuniziert, hat es in der Regel einen runden Geburtstag zu feiern. Nicht so das Hamburger Label Batterie des Schlagzeugers Sönke Düwer, das im Februar 2008 gegründet wurde und bislang immerhin fünf Veröffentlichungen vorweisen kann. Zusammen mit zwei Alben, die seit 2004 über das Winz-Label Fante das Licht der Musikwelt erblickten, sind es immerhin schon sieben. Wenn die beiden letztgenannten nun auch noch auf Batterie wiederveröffentlicht werden, kann die Hamburger Musikschmiede auf einen Kleinkatalog zurückblicken, der es in sich hat. Denn was da bisher an Projektarbeiten von „Energie du Verre”, „Ensemble du Verre“ oder „Groove Galaxi” unter die musikhungrige Meute gestreut wurde, ist von A – Z ziemlich großes Tennis, sprich innovative und hochenergetische Indie-Mucke zwischen Jazz, Klubmucke, Elektro und Pop. Neuestes Pferd im Batterie-Stall ist die Singer/Songwriter/FolkJazz-Formation „Eden”, die auf diesem Sampler mit zwei Vorabstücken vertreten ist, denn deren Debut-Album wird erst ab Mitte April am Start sein. Eine runde Sache also, diese Werkschau, die konzentriert das zusammenfasst, was momentan in Sachen intelligenter und hipper Klubmusik angesagt ist. Für Neueinsteiger absolut empfehlenswert und es sollte auch nicht wundern, wenn der eine oder andere auf Grund dieser CD ein genauso hartnäckiger Fan dieses Labels wird, wie unsere Redaktion.

www.batterie-records.com