Neue Platten

Martin Ehlers Trio - Feel The Light

Genre: Jazz
Label:NRW Records (NRW Vertrieb)
CD, VÖ: - 26.03.2010

Nicht selten wirken einige Jazz-Produktionen wie ein erbitterter Kampf mit der Rasanz, wie ein ungestümes Drängeln auf der Autobahn, wie ein vorsätzliches Draufgängertum in Sachen Virtuosität. Was für den Ausführenden sicher einen hohen Befriedigungsgrad darstellt, für den Hörer zuweilen allerdings aber ein etwas zermürbendes Vergnügen sein kann. Wie gut, dass es da hin und wieder Musiker gibt, denen solche Exzesse scheinbar nicht viel bedeuten, die sich lieber darauf verlegen, Klangbilder zu produzieren, die geprägt sind von schlichter Schönheit, aber trotzdem eine volle Expressivität ausstrahlen. Martin Ehlers ist so einer. Der Hamburger Pianist gehört sozusagen zu den Volvo-Fahrern unter den Musikern, im Gegensatz zu all den Audi-Haudegen, die sich die Vorfahrt nur mit erkauften Pferdestärken erkämpfen können, statt mit zurückhaltender und freundlicher Eleganz. „Feel the Light” zählt also zu den Jazz-Aufnahmen, die man im Nu zum Freund erklärt und diese Freundschaft wird dicker, je öfter man sie in Anspruch nimmt. Das Martin Ehlers Trio entwickelt entspannende, fast schon als Understatement zu bezeichnende Melodiebögen, die eine angenehme Wärme und Helligkeit ausstrahlen, eine „positive Melancholie”, die den so gefürchteten Wühltisch-Effekt weiträumig umgeht. Als gewinnbringende Erweiterung gesellt sich noch der Trompeter Ingolf Burkhardt hinzu, der in das selbe geschmeidige Rohr stößt, die Sache also vollends rund macht.

www.martinehlers.com