Neue Platten

Lokua Kanza - Nkolo

Genre: Singer/Songwriter/Afrika
Label:World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 23.04.2010

Lokua Kanza ist zweifelsohne ein ganz besonderer Schöngeist unter den vielen afrikanischen Musikern. An seiner milden Engelsmusik scheiden sich daher auch oft die Geister. Für die einen ist er der Friede-Freude-Eierkuchen-Weichspüler in Reinkultur, für die anderen ist er der wahre Vertreter einer tiefen und echten schwarzafrikanischen Gefühlswelt. Diese Polarität wird auch durch das Album „Nkolo” nicht aus der Welt geräumt. Kraftvolle Powerenergie Fehlanzeige, gesangliche Reinheit und melodiöser Feinsinn präsentiert sich dagegen in Hülle und Fülle. „Nkolo” sollte ein Spiegelbild seiner Kinder- und Jugendzeit sein, die sich vor allem in Kinshasa/Ruanda abspielte, im dortigen Kirchenchor, beim Hören der polyphonen Gesänge der Mongo, einer Volksgruppe, der sein kongonesischer Vater angehörte, oder bei Konzerten und Straßenmusik. All dies hat er nun in diesem Album verarbeitet, ergänzt durch allerlei Pop- und Folk-Einflüsse, die der Troubadour Kanza weltweit für sich herausgefiltert hat, dank seines globalen Lebens zwischen Europa, Südamerika (Brasilien) und Afrika. „Nkolo” ist durchweg mit Pastellfarben gemalt, strahlt eine in sich ruhende, ruhige Stimmung aus. Dem Album fehlt aber auch sicher eine gewisse druckvolle Spannkraft, ein erkennbar aufgekratzter Powerfaktor. So bleibt es halt bei einem Dutzend von mehr oder weniger introvertierten Songs mit der Ästhetik eines Kosmetikstudios.

www.lokua-kanza.com