Neue Platten

Cucu Diamantes - Cuculand

Genre: Latino-Pop-Funk
Label: Wrasse Records (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 23.04.2010

Gerne erinnern wir uns noch an den kleinen Disco-Esel, der von einer knackigen Dame durch das NewYorker Straßennetz gezerrt wurde. Das Cover-Foto der CD „Follow Me“ von Yerba Buena gehört mit zu den attraktivsten Hinguckern der jüngeren Popmusik-Geschichte. Dieser spärlich bekleidete Blickfang von damals war niemand anderes als die kubanische Yerba Buena-Sängerin Cucu Diamantes. Seither sind drei Jahre vergangen und Cucu hat sich selbständig gemacht, den Textil-Ausstatter gewechselt und ein Solo-Album vorgelegt. „Cuculand” ist also quasi die Fortsetzung von „Follow Me”. Und das bedeutet Salsa, HipHop, Funk, Mariachi, Reggae, Disco, Flamenco und natürlich jede Menge Dancehall-Glamour in einem. Strippenzieher Andres Levin ist auch wieder mit von der Partie und verstreut mit vielen neuen Musikern über dieser herzhaften Partymucke ein ganzes Regal von rattenscharfen Gewürzmischungen. Herzchen Cucu singt sich dabei die Seele aus dem Leib, rollt das lateinamerikanische „R“ bei jeder sich bietenden Gelegenheit, rappt wenn notwendig mit atemberaubender Geschwindigkeit, um anschließend eine tropische Portion Erotik ins Mikrophon zu hauchen – „Hablame de amores”. Cucu Diamantes ist eine Powerfrau par excellence und hat nicht umsonst den Sprung von der Lead-Sängerin zur einer feschen Solo-Artistin gewagt. Mit durchschlagendem Erfolg wie auf diesem Album eindrucksvoll nachzuhören.

www.cucudiamantes.com