Neue Platten

The Rough Guide To Scottish Folk - (V. A.)

Genre: Folk
Label: World Music Network (Harmonia Mundi)
Doppel-CD, VÖ: - 21.05.2010

Ganz im Gegensatz zur rauhen Landschaft Schottlands, präsentiert sich dieser Schottische Folk-Sampler ausnehmend mild und süßlich. Folk ist eben nicht Folk. Altgediente Folk-Rocker wurden hier nämlich ebenso außen vor gelassen, wie die Exoten dieser Szene. Dennnoch wird das Booklet nicht müde zu betonen, dass es sich bei den hier vorgestellten Interpreten um eine generationsübergreifende Artistenriege handelt, die alte Traditionen mit neuer Herangehensweise verbindet. Und trotzdem muten die 63 Minuten Laufzeit dieser CD etwas wie das Schaulaufen einer durchweg biederen Schottenfolk-Szene an. Natürlich dürfen da Schlenker in die gälische Sprachinsel genauso wenig fehlen wie mittelalterlich anmutende Balladen von Damem reifen Alters und seltsam überzogene künstlerische Darbietungen von Barden, die sich wie eine Kreuzung aus Roger Whittaker und einem Minnesänger am Hofe von Robert the Bruce anhören. Und da ist dann noch das fast schon verwitterte Urgestein schottischer Folkmusik in Form der Battlefield Band und Ossian, die nun schon seit ca. 40 Jahren der regennassen Folklore zwischen den Borders und dem Hochland hinterhermusizieren. Allein die relative Newcomerin Julie Fowlis vermag mit ihrem jucheizigen Jump-along-Song die Szenerie etwas aufzuheitern. Als Zugabe hat sich der Rough Guide dann noch die Sängerin Maggie MacInnes auserkoren, die auf einer Bonus-CD ein Potpourri ihrer vergangenen Schaffensperiode vorstellt. Aber auch diese 48 Minuten sind eher etwas für Schöngeister, die ein Rosenduftbad einer gesunden kalten Dusche vorziehen.

www.worldmusic.net