Neue Platten

V.M. Bhatt & Matt Malley - Sleepless Nights

Genre: Indien
Label: World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 21.05.2010

Pt. Vishwa Mohan Bhatt stammt aus Jaipur in Indien und ist ein Meister der Mohan Veena, einer indischen Lap-Slide-Gitarre mit 19 Saiten. Matt Malley war Bassist und Mitbegründer der 1991 in San Francisco ins Leben gerufenen Rockband Counting Crows. Welcher Weg führte diese beiden Musiker nun zusammen? Wie es das Booklet knapp umreißt, muss es der spirituelle Hang Malleys zur indischen Musik gewesen sein, der ihn zu dieser Kooperation bewogen hat. Vermutlich haben Bhatt und Malley eine gemeinsame musikalische Plattform entdeckt, denn nachdem Malley 2004 die Crows verlassen hatte, taten sich ihm andere Horizonte auf und er erkannte in dem Inder einen Freund und Lehrmeister. Für einen der aus Frisco stammt, sicher nichts ungewöhnliches. „Music is the language of the Gods” formuliert es V.M. Bahtt und Matt Malley ergänzt: „Everything feels like a musical lesson in the presence of God”. Kein Zweifel: eine heilige Emotion hat die beiden ergriffen und der Geist der Verbrüderung zwischen Ost und West liegt über diesem Album. Die sechs Stücke mit bis zu 14 Minuten Spielzeit sind gekennzeichnet von einem professionellen aber dennoch spielerischen Umgang mit der Mohan Veena, der zurückhaltenden Arbeit Malleys an Bass und Keyboards sowie der steten Begeleitung der beiden durch Subhen Chatterjee an den Tablas. Meditationsmusik auf gehobenem Niveau, aber auf Dauer auch etwas ermüdend.

www.vishwamohanbhatt.in
www.mattmalley.com