Neue Platten

Térez Montcalm - Connection

Genre: Rock/Dokumentation
Label:Gsi Musique/Emarcy (Universal)
CD, VÖ: - 28.05.2010

Die Franco-Canadierin Térez Montcalm als Jazzsängerin mit „rockiger Haltung” einzuordnen, so wie sie sich selbst charakterisiert, kann an dieser Stelle nicht ganz nochvollzogen werden. Dazu passen die meisten ihrer Songs zu perfekt in die Rock-Pop-Schublade. Und selbst wenn sie im französischen Gypsy-Swing einmal in ausgelassender Weise eine ungewöhnlich eigenwillige Performance abgibt, würde besser der Umkehrschluss greifen: sie ist wohl eher eine Rockerin mit jazzigen bis chansontrendigen Anflügen. Denn selbst eine Cole-Porter-Coverversion oder auch die eines Charles Aznavour-Hits macht aus einer Gitarristin mit breit gefächertem Stil-Spektrum noch keinen Jazz-Star. Da soll einer zugegebenermaßen ziemlich interessanten CD noch zusätzlich der Hauch von feuilletonistischem Geist verpasst werden. Das wirkt irgendwie aufgesetzt, und das hat Térez Montcalm eigentlich gar nicht nötig. Was sie teils in englisch, teils in französisch von sich gibt, ist viel Energie, verpackt mit aussergwöhnlichem Rock-Design. Ihre Stimme klingt nach einer versoffenen Rotlicht-Lolita und dieses Organ hat sie zu ihrem Markenzeichen stilisiert. Im weiteren Verlauf der CD schlägt sie dann zunehmend stillere Töne an und auch in dieser Spielart beweist sie ihre Klasse. Und wenn dann der finale Franco-Blues mit Stevie Ray Vaughan-Gitarre verklungen ist, wird man gerne wieder von vorne anfangen. Aber Jazz ist das beim besten Willen nicht.

www.myspace.com/montcalmterez