Neue Platten

Klangquadrat - Roaming

Genre: Jazz
Label: Unit Records (JaKla/Alive)
CD, VÖ: - 17.09.2010

Ein Jazz-Quartett mit der Standard-Besetzung Gebläse, Gitarre, Bass, Schlagzeug. Eines mehr, das einen Krümel vom großen Jazz-Kuchen abhaben will. Das Schweizer Klangquadrat versucht sich zu etablieren. Nicht eben leicht, wenn man sich den Contemporary Jazz auf die Fahnen geschrieben hat. Vorteil dieser Kombo: sie ist jung, Jahrgänge 1980 bis 85. Das garantiert zum einen frischen Wind und neue Ideen, zum anderen besteht aber auch die Gefahr, als Youngsters nicht ganz ernst genommen zu werden. Letzter Punkt ist unbegründet, denn die vier sind erstaunlich patente Musiker, die mit der Erfahrung und der Spielleidenschaft älterer Semester locker mithalten können. Bleibt das Manko des Repertoires: Saxophonist und Bandleader Cédric Gschwind versucht auf „Roaming”, dies mit musikalisch transformierten Tagebuch-Emotionen zu umgehen. Es hätten aber auch genauso gut Reiseerinnerungen sein können, die er und seine Kumpane hier umsetzen. Will sagen: Wie die Musik zustande gekommen ist, ist letztlich egal, Hauptsache sie ist professionell und kurzweilig. Daran hapert es hier nicht. Alle Tracks sind knackig und intelligent aufgebaut, treten aber niemandem auf die Füße. Contemporary eben. Dafür aber ambitioniert. Das merkt man.

www.unitrecords.com