Neue Platten

Valkyrien Allstars - To Måner

Genre: FolkPop
Label: Grappa Musik/Heilo (Galileo MC)
- 18.10.2010

Nach ihrem Debutalbum, das mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, durfte man gespannt sein, wie es weitergeht. Aus dem Geigen-Trio um Sängerin/Geigerin Tuva Livsdatter Syvertsen ist nun ein Quintett geworden. Ein Bassist und ein Schlagzeuger wurden hinzugezogen. Das macht den neuen Sound der Band nun noch kompakter, aber nicht unbedingt hörenswerter. Gewiss, an den geigerischen Fähigkeiten der drei Hauptakteure mit der norwegischen Violine namens Hardingfele soll hier keineswegs gerüttelt werden. Es gibt in Norwegen sicher nur wenige gleichwertige Musiker. Kritik am neuen Album „To Måner” gilt einzig und allein dem Großteil der zwölf neuen Kompo­si­tionen, die zwar alle hochkomplex strukturiert sind und mit enorm viel Motivation und Professionalität eingespielt wurden, denen aber recht oft das emotionale Element fehlt, was für die Ausschüttung von Glückshormonen beim genussvollen Zuhören verantwortlich ist. Mit anderen Worten: viele der Song berühren nicht, erzeugen kein Gänsehaut-Feeling. Zu sehr auf Krach gebürstet hört sich vieles an, zu sehr fallen dem Tatendrang der Musiker das Melodiöse oder der klar erkennbare Faden zum Opfer. Das ist schade, denn solch ein Mangel verleitet zu einem frühzeiten Abbruch der Vorstellung.

www.valkyrienallstars.com