Neue Platten

Auli - Etnotranss

Genre: Lettland Folk
Label: Westpark Music (Indigo)
CD, VÖ: - 22.10.2010

Dass baltische Folklore lange Zeit von den russischen Besatzern unterdrückt wurde, ist kein Geheimnis. Daher ist es für Estland, Lettland und Litauen auch so wichtig, die eigene Identität wiederzubeleben. Einen großen Schritt in diese Richtung macht die Gruppe Auli aus Lettland. Diese 10-köpfige Truppe hat sich der mittelalterlichen Dudelsackmusik verschrieben. Die Dúdas, wie dort diese Instrumente genannt werden, spielt man in Lettland mit der sogenannten „Ellenbogen-Technik” und sie klingen auch anders als ihre schottischen/irischen Verwandten, etwas kraftvoller und nicht so schmalbrüstig vielleicht. Unterstützt werden die Bläser von mächtigen Fasstrommeln, Becken und Gongs sowie von einem Geiger. Das ganze hört sich dann schwer nach rustikaler Dampfhammermusik an, martiale Beats stampfen sich den Weg ins die Gehörgänge und sollen auf diese Weise Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbinden. Leider wird die Sache auf Dauer etwas eintönig, da sich die einzelnen Instrumental-Tracks letztendlich nur wenig voneinander unterscheiden. Der Fan von Ritter- und Burgfestspielen wird diese CD indes recht gern in seinem Umhänge­täsch­chen haben.

www.auli.lv