Neue Platten

Alex Cuba - Alex Cuba

Genre: Pop
Label:Caracol Records
CD, VÖ: - 29.10.2010

Wer sich als kubanischer Musiker in seiner Heimnat nicht gut aufgehoben fühlt, wandert aus. Alex Cuba brauchte in seiner neuen kanadischen Heimat nicht lange zu erklären, woher erstammt. Name und Afro-Tolle waren da Beleg genug. Sich in British Columbia allerdings einen guten Ruf zu erarbeiten, war da schon schwieriger, aber für jemanden mit solch einem sonnigen Gemüt letztendlich aber auch kein unüberwindliches Hindernis. Sein Debutalbum auf kanadischem Boden „Humo de Tabaco” brachte ihm gleich einen „Juno”-Award ein. Album Nr. 2 „Agua del Pozo” bescherte ihm zwei Jahre später die gleiche Ehrung und so stehen die Aktien für seine dritte Veröffentlichung vermutlich nicht schlecht, zumal er auch noch auf ein paar Referenzen in Zusammenhang mit Nelly Furtados Album „Mi Plan” verweisen kann. Alex Cuba macht funkige Sonnenscheinmusik, ganz im Sinne von Radiocharts und mainstreamtauglichem Kuba-Popsoul. Eingängige Melodien, leicht zu merkenden Hooklines und herzergreifende Balladen gehen immer und überall. Für den etwas anspruchsvoller denkenden Musikkonsumenten dürfte allerdings der Tiefgang-Faktor etwas zu wünschen übrig lassen, denn trotz ordentlich rockendem Einsatz ist ein Song wie „Que pasa Lola” doch etwas zu durchsichtig anlegt und auch ein „Como Amigos” gehört eher in die ungebliebte Schnulzenecke. Dafür haben Tracks wie „En el Cielo” oder „Hoy para siempre” ein paar mehr Pluspunkte auf dem Konto. Alles in allem also ein sauber produziertes Album fürs Jetzt und Heute, dem allerdings in der Zukunft keine besonders große Halbwertzeit zuteil werden dürfte.

www.alexcuba.com