Neue Platten

Tytingvåg Ensemble - Let Go Instrumentals

Genre: Jazz
Label:Ozella Music (Galileo Music)
CD, VÖ: - 14.01.2011

Wie es scheint, hat Randi Tytingvågs Album „Let Go” aus dem Jahre 2006 (hierzulande veröffentlicht Anfang 2010) mehr Eindruck hinterlassen, als die im Jahr 2009 erschienene CD „Red”. Vielleicht war dies auch der Grund, aus „Let Go” noch mehr Kapital zu schlagen und eine verwegene Idee zu präsentieren. Wie wär’s, so sagte sich die Führung von Ozella Music, sämtliche Tonspuren der norwegischen Sängerin einfach wegzulassen und das Ganze noch einmal als Instrumentalalbum herauszubringen und somit ganz nebenbei den hervorragenden Musikern um Randi Tytingvåg eine doppelte Ehre zukommen zu lassen? Das Ergebnis jedenfalls ist erstaunlicherweise sehr positiv ausgefallen. Selbst die Dame, deren Stimme nun fehlt, war ganz angetan und mit dem Output hochzufrieden. Geblieben ist dennoch eine ganze Menge: Piano, Glockenspiel, Akkordeon, Kontrabass, Violine und Klarinette, die sich nun in voller Pracht präsentieren und die magisch schwebende Atmosphäre der Aufnahmen, die übrigens komplett ohne Schlagzeug eingespielt wurden, noch besser zur Geltung bringen als zuvor. Von einer zu befürchtenden Leere also keine Spur und für Randi Tytingvåg immer noch eine Befriedigung, denn sie war ja schließlich an den Arrangements ihrer Kompositionen intensivst beteiligt.

www.tytingvaag.no