Neue Platten

Bahama Soul Club - Bossa Nova Just Smells Funky – Remixed

Genre: Dancefloor-Jazz
Label: Buyú Records (Our Distribution)
CD, VÖ: - 11.02.2011

Der Bahama Soul Club steht für schicke Tanzmusik und gestriegelte Grooves. Das gilt umso mehr, wenn ein ursprünglich eh schon knackiges Produkt wie deren 2010 erschienene CD „Bossa Nova Just Smells Funky” noch einmal renoviert sprich einem Remix-Waschgang unterworfen wurde. Aus den ursprünglich 9 unberührten Tracks der o.g. CD wurden per Recycling nun 14 Neufassungen, Doppelinterpretationen inklusive. So wurde der Titel „Afro Shigida” sowohl von Suonho als auch von Quincy Jointz veredelt, über „Bossa Bop“ machten sich Valique und Minimatic her, „Experience in Jazz” erlebt durch den Club des Belugas und MopMop eine Meta­morphose, „Tangossa” wird von der Acusmatic Group und von Kinski reinterpretiert. Weitere Revitalisierer sind The Renegades of Jazz, Mash + Munkee sowie Tape Five und Dr. Rubberfunk. Angeblich sind hier die derzeit angesagtesten Teams der internationalen Club-Jazz-Szene versammelt, tatsächlich aber ist es sicher nur ein Bruchteil dessen, was man sonst noch so dazuzählen könnte. Nichtsdestotrotz: die Bude brummt auch hier wieder unüberhörbar, der Dancefloor glüht wie immer und jede Nummer, ob im Latin-, House-, Funk-, Soul- oder Reggae Riddim, ist ein schöner Garant für stylisches Musik-Ambiente.

www.buyu-records.com