Neue Platten

Lorenz Hargassner Quartet - Vitality

Genre: Jazz
Label: Unit Records (JaKla/Alive)
- 25.03.2011

Der Wiener Lorenz Hargassner ist 2011 ziemlich genau 33 Jahre alt. Und für solch einen Jazz-Youngster schon verhältnismäßig ausgebufft. Sein Lieblingsinstrument, neben dem Sopran- vor allem das Alt-Saxophon, bedient er einfallsreich und vortrefflich, schwenkt behende von Melodie zu Improvisation und Kakophonie, hat eine Vorliebe für Cool-Jazz, übt sich in Blues, Swing und vertrackter Rhythmik und wird auf diese Weise dem Nimbus eines standesgemäßen, vielseitig interessierten Jazz-Saxophonisten mehr als gerecht. Unterstützung erhält der Wahl-Hamburger von Buggy Braune, zappeliger bis elegischer Piano-Professor, von Roland Fidezius am Bass sowie Paul Kaiser am Schlagzeug. Eine Sonderstellung auf dieser CD erhält Hanna Jursch, die auf dem Titel „Sisiphos” ihre Stimme beisteuert. Unglücklicherweise ist es aber gerade dieser Track, der den Hörer mehr irritiert als fesselt, denn Lorenz Hargassner arbeitet hier mit Hilfe des Stilmittels Sprechgesang eine gescheiterte Beziehung auf und das klingt dann leider etwas unlocker und poetisch-überzogen. Auch wenn es ihm offensichtlich ein Bedürfnis war, den Trennungs­schmerz mit dem Notenschlüssel zu verbinden, wäre er doch besser beraten gewesen, diesen Song außen vorzulassen. Denn der Rest dieses Albums ist eigentlich ohne Fehl und Tadel.

www.lorenzhargassner.com