Neue Platten

Taraf de Haïdouks / Kocani Orkestar - Band of Gypsies 2

Genre: Balkan
Label: Crammed Discs (Indigo)
CD, VÖ: - 15.04.2011

Man darf sich einigermaßen sicher sein, dass Jimi Hendrix diese Band of Gypsies garantiert mit auf seine All-Time-Favourites-Liste gesetzt hätte, weilte er jetzt noch unter uns. Dieser 26-köpfige vorübergehende Zusammenschluss der rumänischen Taraf de Haïdouks mit dem mazedonischen Kocani Orkestar ist nicht nur ein cleverer Synergie­beweis für gitanen Einfallsreichtum, sondern auch noch vom Timing her eine sehr geschickt eingefädelte Idee, denn nun hat das kulturelle Gegenstück - die konzertante Föderation der rumänischen Fanfare Ciocarlia mit dem serbischen Marko/Boban Markovic Orkestar - das zeitliche Nachsehen. Das Erscheinen deren tziganer Allianz-CD „Balkan Brass Battle“ ist erst für den Frühsommer avisiert. Wie dem auch sei, für den Freund von Balkan-Beats ist auch dieses Album aus der belgischen Crammed-Schmiede wieder ein rasantes und wuchtiges Highlight. Zumal sich zu diesem Anlass die Musiker scheinbar noch mehr aneinander hochgeschaukelt haben, als wenn sie nur unter sich im kleinen Kreis wären. Rumänische Folklore und orientalisch-angehauchtes Balkanblech verschmelzen zu einer wilden Mixtur, die alles Bisherige in den Schatten stellen soll. Eigens für diesen Zusammenschluss wurden die elf Stücke komponiert und arrangiert. Das Ergebnis ist fazinierend einerseits, turbolent bis unübersichtlich andererseits. Denn wenn 26 ambitionierte Zigeuner zusammen aufs Gaspedal treten, bleibt kein Auge trocken, entladen sich die Energien mitunter unkontrolliert oder überschlagen sich die Ereignisse. So kann es sein, dass die heimische Anlage der Wucht der Aufnahmen nicht immer ganz gewachsen ist, oder man wegen der Nachbarn die gebotenen Dezibelmengen nicht bis zur Schallgrenze auskosten kann. Insofern wäre das Live-Erlebnis der CD vorzuziehen. Wir empfehlen aber dennoch dringend den Ankauf dieser CD. Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

www.crammed.be