Neue Platten

Susana Baca - Afrodiaspora

Genre: Peru
Label: Luakabop (Soulfood)
CD, VÖ: - 15.04.2011

Afroperuanische Musik haben wir hier bereits anhand der CDs „ Afro“ und „ Coba Coba” der Gruppe „Novalima“ vorgestellt. Schwarze, lateinamerikanische Musik, die sich als Überbleibsel der unseeligen Kolonialzeit bis heute gehalten hat. Novalima sind die hippen Vertreter dieser Richtung und hängen freudig am Tropf von Clubmusik und Dancefloor. Susana Baca, die Grande Dame der afro-peruanischen Folklore dagegen geht schwer auf die 70 zu und hält sich demnach mehr an die traditionellen Muster. Die elf Tracks dieser CD wurden von Songwritern aus ihrem lateinamerikanischen Umfeld geschrieben und diese drücken sich in traditionellen und zeitgenössischen Stilen wie Cumbia oder Tango aus oder greifen auf kubanische, mexikanische oder puertoricanische Rhythmen zurück. Das alles vermengt mit den Resten des sorgsam gehegten afrikanischen Erbes ergibt dies eine dem Alter Bacas angemessene gemütliche Reise durch die Seele des schwarzen Peru. Wer Omara Portuondo oder Cesaria Evora liebt, wird sich auch bei Susana Baca wohlfühlen.

www.susanabaca.com