Neue Platten

The Rough Guide To Paris Lounge - (V. A.)

Genre: Pop
Label: World Music Network (Harmonia Mundi)
Doppel-CD, VÖ: - 15.04.2011

Paris muss für fast alles herhalten: als Hort der Liebenden, als Eldorado für passionierte Museumsgänger, als Catwalk für Modefreaks, als Kriegsschauplatz für Banlieue-Randale und natürlich auch für den Musikfreund jeglicher Couleur. Speziell für letztere, Abteilung Franco-Pop, wurde dieser Rough Guide gemacht, damit man mal wieder auf dem aktuellsten Stand der Dinge ist. Und da die französische Szene ordentlich boomt, strickt sich so ein Teil recht flott und quasi mal eben im Vorbeigehen, denn die Auswahl an potenziellen Personal ist groß. Deshalb musste sich die Jägerin und Sammlerin Marianne Feder für diese Compilation vermutlich auch nicht sonderlich groß ins Zeug legen, ist sie doch a) die Vorsitzende des New Yorker „French Music Export Office“ und somit verantwortlich für die Verbreitung von allem Frankophonen, was vorwiegend von Ost nach West über den Teich schwappt und b) auch noch erfolgreiche Musikerin darselbst. Dafür ist es umso verwunderlicher, dass bei der Zusammenstellung des Samplers seltsame Präferenzen gesetzt wurden. Marianne Feder macht nicht nur Werbung in eigener Sache, die Acts Caravan Palace, Féloche und Pascal Parisot durften gleich doppelt auf dieser CD Platz nehmen und Marianne Dissard gar, die französische Expatriotin mit Wohnsitz in Arizona, erhält zu ebenfalls zwei regulären Beiträgen auch noch das große Privileg, ein 14-teiliges ad-hoc-Bonus-Produkt unterzubringen, das zwischen Tür und Angel im Schnellschussverfahren im Dezember 2009 als Abschluss einer ausladenden Tournee in Paris aufgenommen wurde. So drängt sich hier der Verdacht einer musikalischen Seilschaft auf. Dabei hätte man noch gut und gerne fünf oder sechs unbekanntere Interpreten auf die Haupt-CD mit draufpacken können und das wäre dann garantiert ein breiterer Querschnitt gewesen mit ein paar schönen Farbtupfern mehr.

www.worldmusic.net