Neue Platten

Stéphane Pompougnac - Day & Night

Genre: Lounge
Label: Because Music (Alive)
Doppel-CD, VÖ: - 20.05.2011

Wohl kaum ein anderer französischer DJ steht so knietief in der Lounge-Materie und weiß diesen Umstand auch so image- und gewinnmäßig umzusetzen, wie Stéphane Pompougnac. Allein die Compilation-Serie „Hôtel Costes”, von der es mittlerweile 14 Ausgaben gibt, spricht im wahrsten Sinne des Wortes Bände. Warum er nun plötzlich auch noch unter seinem eigentlichen Namen ein Doppel­album veröffentlicht, das in der gleichen Ecke angesiedelt ist, entzieht sich erst mal unserer Kenntnis, ist aber letztendlich auch egal, denn auch hier verleiht der „Prinz des Lounge” seiner Fangemeinde wieder mal die sprichwörtlichen Flügel, die einen auf breiten Schwingen sachte oder mit Nachbrenner durch die Clubs dieser Welt tragen. Aufgeteilt in „Day” und „Night” präsentiert Pompougnac 14 bzw. 13 gewohnt hochwertige Beiträge. Die weiße Tages-CD ist naturgemäß die etwas zahmere und beinhaltet mit u.a. Hindi Zahra, Charlotte Gainsbourg oder Jörg Burger herrlich entspannte Tracks, die runter gehen wie natives Olivenöl. Dass er bei der Zusammen­stellung auch immer auch etwas auf den Humorfaktor achtet, beweist der Titel „Eurodans” von den New Mjøndalen Disco Swingers, ein vergnügter Grashüpfer auf der Diskowiese. Die schwarze Nacht-CD spiegelt die 25-jährige Erfahrung Pompougnacs als vielgebuchten Plattenleger wider. Das House kann also problemlos betanzt werden, die maximale Auslastung des Silberlings wurde voll ausgenutzt. Zu guter letzt präsentiert sich Pompougnac auch noch als innovativer Komponist, der fünf Tracks aus der eigenen Feder auf diesen beiden CDs verteilt hat. Dringend empfehlenswert.

www.myspace.com/djstephanepompougnac