Neue Platten

Nuevo Tango Ensamble - „d’impulso“

Genre: Tango Nuevo
Label: Jazzhaus Records (Jazzhaus)
CD, VÖ: - 27.06.2011

Einmal mehr ist es der berühmte Tangomeister Astor Piazzolla, der als Objekt der Bewunderung für die große Inspiration herhalten muss. Pianist Pasquale Stafano und Bandoneonspieler Gianni Iorio gründeten 1999 das Nuevo Tango Ensamble, um in tiefer Bewunderung für die Kultmusik aus Buenos Aires ihren Interpretationsansätzen einen neuen Ausdruck zu verleihen. Als dritter Musiker gesellt sich der Bassist Pierluigi Balducci hinzu und in dieser Konstellation wird versucht, dem bereits allseits bekannten Grundstock neue Seiten abzugewinnen. Mit neun Kompositionen aus der Ensemblefeder haben wir es hier zu tun, die zwar alle den Geist Piazzollas in sich tragen, aber trotzdem unabhängige und eigenständige Werke sind, die schwungvoll und mit viel Herzblut ein intensives und jazziges Tango-Flair verbreiten. Um das Ganze dann noch weiter aufzulockern, wurde für zwei Stücke der Saxophonist Javier Girotto hinzugezogen, dessen Improvisationsarbeit sich perfekt zwischen den klassischen Tango-Instrumenten positioniert. „d’impulso“ schafft es tatsächlich, dem Erbe dieses Genres neue, interessante Schübe hinzuzufügen. Ein Album, das man gerne hört und bei dem man auch nicht gleich übermüdet aussteigen möchte.

www.nuevotangoensamble.com