Neue Platten

Omara Portuondo & Chucho Valdés - Omara & Chucho

Genre: Kuba
Label: World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 20.05.2011

Zwei Königskinder des Pop, die zusammenkommen wollten, aber wegen voller Terminkalender es nie geschafft haben. Na ja, die Anekdotenlandschaft braucht immer mal wieder Nachschub. Aber schließlich haben Omara Portuondo und Chucho Valdés ja dann doch noch ein gemeinsames Opus auf die Kette bekommen. Die über 80jährige Habanera aus dem Buena Vista Social Dunstkreis und der knapp zehn Jahre jüngere LatinJazz-Pianist reichen sich die Hände, schauen sich tief in die Augen und die Fangemeinde ist gerührt. Erst recht, wenn der letzte Ton dieses Albums verklungen ist. Herzschmerz, Intimität, sanfte Romantik, Klassik und abgeklärte Jazzharmonie dominieren diese 13 Songs. Chucho bemüht Beethoven und Rachmanonov, Omara holt die Klassiker aus dem Schrank. Die Songs sind Liebeserklärungen und Bewunderung für das Gegenüber in einem. Etwas theatralisch inszeniert, aber den Protagonisten sicher angemessen - ihnen sei es gegönnt. Es hätte schlimmer kommen können, aber das Profitum der beiden rettet die Aufnahme. Dennoch: Ü70er fühlen sich beim Genuss dieser Session sicher am wohlsten.

www.omaraportuondo.com
www.valdeschucho.com