Neue Platten

Kristeen Young - V The Volcanic

Genre: IndieRock
Label: TVPI (Galileo MC)
CD, VÖ: - 10.06.2011

Exzentrische Frauen machen sich im Popbuisness besonders gut. Wem allerdings eine Lady Gaga eine Spur zu billig ist, kann getrost mal bei Kristeen Young (auch bekannt als KR Steen Young) aus New York reinschauen. Eine Mischung aus Kate Bush, Anna Calvi und Siouxsie Sioux. Nach ihrem letzten regulären Album „Music for Strippers, Hookers, and the Odd On-Looker” von 2009, legt die jetzt vom Trash- zum SynthieFunkPop gehüpfte Performerin eine EP vor. In jedem der sieben Songs versetzt sie sich in eine Nebenrolle aus einem ihrer Lieblingsfilme. Sie leiht den Figuren ihre Stimme, fühlt sich in deren Gedankenwelt ein und malt sich aus, wie es nach Filmeende weitergehen könnte. Mit dabei sind zum Beispiel der Angry Apple Tree aus dem Klassiker „Der Zauberer von Oz“ oder Lucy Westenra aus Francis Ford Coppolas „Dracula“ Version. Die einzige Hauptrolle, die Kristeen Young interessierte war Cleopatra, in der Verkörperung von Elizabeth Taylor. Der Sound dieser Tracks ist deftig bis krachert, aber dennoch purer Pop, der viel Staub aufwirbelt.

www.kristeenyoung.com