Neue Platten

Thoneline Orchestra - Panta Rhei

Genre: Jazz
Label: A-Jazz (NRW)
CD, VÖ: - 29.07.2011

Es gibt sie sehr wohl, die kreativen Frauen im Jazz. Die Kölner Tontechnikerin und Saxophonistin Caroline Thon gehört ganz bestimmt dazu. Die in Wuppertal und Boston ausgebildete Blechbläserin hatte bereits eine Latte an Erfahrungen auf dem Kerbholz, bevor sie 2008 das Thoneline-Orchestra aus der Taufe hob. Eine junge und experimentierfreudige Bigband, mit der sie nun endlich ihre ganz eigenen Vorstellungen von jazzmusikalischer Klangästhetik umsetzen kann. „Panta Rhei” lautet der Album-Titel und metaphorisiert damit den griechischen Philosophen Heraklit und seine Lehre von der Einheit aller Dinge. Und in der Tat fließt hier vieles zusammen: stramme Bigband-Arrangements, zarte Pop-Einflüsse, Rhythm ’n‘ Blues, Rock, moderne Klassik. Aufgenommen im Sendesaal des Deutschlandfunks in Köln wirkt dieses Album ganz wie ein packendes Livekonzert, wo kompositorische Entwürfe und Gegen­entwürfe sich zu einer kreativen Einheit verbinden, wo die große Blechblas­mannschaft prächtig mit der Gastsängerin Filippa Gojo, dem Gitarristen Frank Wingold und Nils Tegen an der Melodika harmonieren. Caroline Thon hat dabei stets alle Fäden fest im Griff und beweist, dass sie zu Recht zu den großen Frauenpersönlichkeiten der deutschen Jazzlandschaft gehört.

www.carolinethon.de