Neue Platten

Erdmöbel - Retrospektive

Genre: Indie
Label: Edel Records (Edel)
CD, VÖ: - 23.09.2011

Was soll man anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Schreinermeisterei Erdmöbel noch Schlaues schreiben, wo sich doch schon fast alle Kultur­schaffenden im Vorfeld dieser Veröffentlichung den Mund fusselig geredet oder die Finger blutig getippt haben. 15 Jahre Deutschpop-Alternative, 15 Jahre konsequent dem Aldi-Pop den Stinkefinger gezeigt. 15 Jahre, die für viele schon zu Kultjahren geworden sind. Grund genug also für eine Rückschau. „Retrospektive” zerrt noch mal alles aus dem Schrank, was die letzten 180 Monate so hergaben. Begleitet von einem Booklet, in dem jeder mitlesen darf, was die Band über die Jahre an poetischer Schaffenskraft so zuwege gebracht hat. Und dieses historische Repertoire ist immens, reicht von Melancholie über Tief- und Frohsinn bis hin zu ausgelassener Tanzparty. Das einzig beständige an dieser CD ist der stete Stimmungswechsel. Das Instrumenarium hat sich im Laufe der letzten Jahre natürlich ebenfalls geändert. War es zu Anfang noch die übliche Gitarre, Bass, Schlagzeug-Konstellation, haben sich im Verlaufe der Zeit noch ein gewisses Elektronik-Knowhow und geblasenes Blech dazugesellt, was zur einer nicht unwesentlichen Erweiterung des Möbiliars geführt hat. Auch wenn es die Band nicht unbedingt wahr haben will: Erdmöbel sind deutsches Kulturgut ersten Ranges. Neben „Kante” oder „Blumfeld” ein weiteres Highlight germanistischer Pop-Lyrik. Ein Unternehmen, das sich über die Jahre nicht nur behaupten, sondern auch stetig steigern konnte. Wer das Pech hatte, von den Erdmöbeln bisher noch nichts mitbekommen zu haben, findet hier die beste und noch dazu kostengünstige Gelegenheit, dies nachzuholen.

www.erdmoebel.de