Neue Platten

Texas Bohemia Revisited - (V. A.)

Genre: Deutsch-amerikanische Volksmusik
Label: Trikont (Indigo)
CD + DVD: - 14.10.2011

Es ist schon wirklich unglaublich, was es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten alles gibt, von dem wir hier keine Ahnung haben. Da lebt doch tatsächlich eine wundersame Spezies einiger alter und ein paar weniger junger Menschen, seltsam deutsch sprechend, im Staate Texas auf ehemaligem Komantschen-Gebiet, beruft sich mittlerweile in der dritten Generation auf verstaubtes böhmisches und mährisches Volksliedgut, verbreitet dies auch noch regelmäßig in einer Internet-Radio­show und trägt zu festlichen Anlässen wie Oktoberfest oder Kleinparaden am liebsten Leder­hosen, Pickerl-Hut, Tuba und Schifferklavier. Was 1994 bei Trikont als CD „Texas Bohemia” mehr oder weniger nur am Rande wahrgenommen wurde, erfährt nun im Jahre 2011 mit einem CD/DVD Doppelpack eine gelungene und großzügig dimensionierte Fortsetzung. „Texas Bohemia Revisited” präsentiert 23 neue Schinken texanisch-deutscher Kulturarbeit, unterfüttert mit einem Director’s Cut von Peter Schuberts Film „Krasna Amerika” (Wunderbares Amerika), recherchiert und herausgegeben von Thomas Meinecke. Nachfahren deutscher Einwanderer mit zerfransten Cowboyhüten treffen sich da im Bermudadreieck zwischen San Antonio, Austin und Houston im Biergarten oder rotten sich in Dancehalls zu eigenartigen Tanz­veranstal­tungen zusammen und drehen sich zu Polkas, Schottischen, Walzern und Gassen­hauern im Kreise. Skurriler geht’s nimmer. Ist aber bestes Anschauungs­material und gewährt exotische Hörbeispiele, was aus den deutschen Aus­wanderern von einst so geworden ist.

www.trikont.de