Neue Platten

Splashgirl - Pressure

Genre: Jazz
Label: Hubro Music (Sunny Moon)
CD, VÖ: - 19.08.2011

Leider gibt es keine Rating-Agentur für U-Musik. Und in Ermangelung dieser Einrichtung vergeben wir jetzt einfach mal für das Land Norwegen ein Triple-A. Musik aus Oslo und (weiterer) Umgebung steht nämlich nicht nur bei Jazz-, sondern auch bei Elektronika-Freunden hoch im Kurs. Gutes Beispiel: Splashgirl. Seltsamer Name für eine seriöse Band, aber getränkt mit Qualität. Das dritte Album des Trios „Pressure” ist aus der Dunkelheit geboren und vorwiegend analog erzeugt. Die Band arbeitet mit Piano, Synthesizern, Elektronics (Andreas Stensland Løwe), Bass, Drone Commander (Jo Berger Myhre) und Drums/Perkussion (Andreas Lønmo Knudsrød). Gastinstrumente: Gitarre, Posaune und Tuba, ergänzt durch Field Recordings und Gesang auf einem Track. „Pressure” ist eine düstere, aber dennoch depressionsfreie CD. Sieben Slow-Motion-Tracks, eine etwas üppigere Erweiterung des Spektrums von Bohren und der Club of Gore aus Mülheim an der Ruhr. Entschleunigung im Direktverfahren - introvertiert, zuweilen verstörend, zum Teil ergreifend, streckenweise sehr warm. Dann aber auch wieder skandinavisch kühl. Splashgirl agieren mit Overdubs, die aber das Hauptstandbein, die fein gewobene Pianoarbeit, niemals aus der Balance bringen. Nachtmusik in bester Nordmann-Tradition.

Ältere Veröffentlichungen von Splashgirl:
Arbor (2009)
Doors. Keys (2007)

www.splashgirl.no
www.hubromusic.com