Neue Platten

Le Tour 6 - (V. A.)

Genre: Franco-Pop
Label: local media (Alive)
CD, VÖ: - 25.11.2011

Auf den Thomas ist Verlass. Pünktlich zum Jahresendspurt, wenn Streusalz eingekauft wird, wenn Scheibenwischerblätter und Pneus gewechselt und lange Unterhosen entmottet werden, dann freut man sich auf eine neue „Tour“, die der Münchener DJ und Francopop-Spezialist alljährlich aus seinem Täschchen zaubert. Die sechste Runde dreht er mittlerweile, tourt sich immer noch den Wolf, um das neue Material in den Tanzschuppen der Republik vorzustellen. „Le Tour 6“ hat diesmal 19 Titel zur Auswahl, die sich auf satte 72 Minuten verteilen. Und wie nicht anders zu erwarten, geht’s auch diesmal wieder rund und gut gemischt zur Sache. Alles was man zu einer gelungen Franzmann-Party braucht, Thomas hat’s. Chanson, HipHop, Pop-Reggae, alternative Beats, Balkan-Funk, Elektro, Mestizo-Latin - es ist eine ansteckende Mixtur, die von vorne bis hinten passt. Dass Thomas Bohnet scheinbar eine latente Schwäche für französische Mädels hat, liegt in der Natur seiner Gene und schlägt sich entsprechend auch auf seinen Samplern nieder. Auf der sechsten Tour sind deswegen die Chanteusen wieder mal in der Überzahl. Vanessa Chassaigne beispielsweise beweist, dass man mit deftiger Stromgitarre und Schlagzeug nicht nur Krach, sondern auch sportliche Tanzmusik machen kann. Das komplette Gegenteil in Sachen Lautstärke kommt von Elsa Kopf, deren „Karameltränen” Tagträumer jeden Alters zu sachten Pendelbewegungen bewegen dürften. Ein deutsches Team schickt Bohnet in Form der Mighty Mocambos ins Rennen. Die Hamburger Funk-Boys werden für den Track „Physique” allerdings auch wiederum von einer Französin dominiert. Le Tour 6 ist also wieder ein klarer Volltreffer und ein wunderbares Antistressmittel für den alljährlich stattfindenden Weihnachtshamsterlauf.

www.le-tour.net

Die Tour im Rückblick:
Le Tour 3
Le Tour 4
Le Tour 5