Neue Platten

Annbjørg Lien - Khoom Loy

Genre: Folk
Label: Heilo (Galileo MC)
CD, VÖ: - 24.03.2012

Für eine CD aus Norwegen klingt der Album-Titel „Khoom Loy” einigermaßen exotisch. Kein Wunder, ist doch „Khoom Loy” die thailändische Bezeichnung für die traditionellen Laternen, die zu verschiedenen festlichen Anlässen entzündet werden. Das Album hat also nicht nur eine Beziehung zu Skandinavien, sondern auch nach Fernost. Auszumachen ist dies zudem am Instrumentarium und der Gästeliste, nachzulesen im Booklet. „Khoom Loy” schöpft aber trotz allem exotischen Anschein zu allererst einmal aus dem tiefen Fundus nordeuropäischer Folklore. Protagonistin Annbjørg Lien ist eine Virtuosin der Hardangerfiedel (Hardingfele) und der Schlüsselgeige (Nyckelharpe), beides ur-norwegische Instrumente, die eng mit der Folklore des Landes verbunden sind. Dagegen stehen Instrumente wie Bambusflöte, Saxophon, Bouzouki, Tabla, Sitar oder Sarod. Zusammen ergibt das eine hörenswerte Mischung, die mit Rockelementen genauso behende umgeht, wie mit Eigenarten der nordischen Folklore. Liens Stamm­mann­schaft bedient ausserdem noch Mellotron, Hammond-Orgel, Minimoog, Pedal Steel Gitarre, Banjo, E-Gitarre und Drums. Wer hier noch an eintönige Landeiermusik denkt, sollte sich dringend dieses Album anhören. Annbjørg Lien liefert jedenfalls ein beeindruckendes Beispiel, wie man den musikalischen Horizont norwegischer Volksmusik spielend erweitern kann.

www.grappa.no