Neue Platten

Cathrin Pfeifer & Band - Pousse, Blues, Waltz

Genre: Folk/Akkordeon
Label: Galileo-MC (Galileo-MC)
CD; VÖ: - 31.03.2012

Beim Betrachten des Covers kommt einem Cathrin Pfeifer irgendwie wie ein auf’s Land geflüchteter Stadtindianer vor. Strohblondes Haar zu vielen kleinen Rothautzöpfchen geflochten, ethnischer Hals­schmuck, armlose Waschlederweste, weißer Rüschchenrock vom Flohmarkt und Cowboystiefel über nacktem Wadenbein. Fotolocation Uckermark, irgendwo zwischen Feld und Wiese. Das Akkordeon hängt zum Trocknen am Heugerüst. In dessen Begleitung reist sie immer wieder um den Globus und bringt einen Rucksack voller Melodien mit nach Hause. Die gibt’s nun auf dieser CD zu hören, entsprechend ist auch der Titel gewählt: „Pousse, Blues, Waltz”. Chatrin Pfeifer ist also eine Schifferklavier-Artistin, die globale Folklore anschiebt. „Music for Travellers” hat sie treffend einen ihrer Titel überschrieben und umreißt damit auch kurz und knapp ihre 12-teilige Setliste, die sie uns hier zur Disposition stellt. Madagaskar, Benin, Argentinien, England - folkloristische Impressionen verquickt mit heimatlicher Krume, garniert von Musikerkollegen, die mit (Slide-) Gitarre, Cello, Handperkussion, Talking Drum und Didgeridoo das beschwingte Geschehen bereichern. Cathrin Pfeifer bietet mit „Pousse, Blues, Waltz” ein angenehm lässiges Gegengewicht zu der immer etwas aufgesetzt wirkenden Musik von Lydie Auvray. Die Uckermärkerin versteht es eben sehr gut, leichtfüßige Songs mit unprätentiöser Virtuosität einerseits und multikulturellen Elementen andererseits zu beleben, ohne dabei einen Schuß Melancholie, etwas Romantik und den Tanzboden zu vergessen. Eine Stunde lang beste unaufdringliche Unterhaltung, die zudem noch gut Laune macht. Es muss also nicht immer Musette sein, wenn das Akkordeon ein- und ausatmet.

www.cathrin-pfeifer.de