Neue Platten

Boban i Marko Markovic Orkestar - Golden Horn - The Best of

Genre: Balkan Gypsy Brass
Label:Piranha (Indigo)
CD, VÖ: - 08.06.2012

Mitte der 1990er Jahre schlug das Boban Markovic Orkestar aus Serbien in der Weltmusik ein wie eine Bombe. Seither ist viel Zeit vergangen, die Gypsy-Brass Welle hat tsunami-mäßig die einschlägigen Fanmeilen überrollt und die alten Recken von einst bekämpfen das grassierende Aufmerksamsdefizit mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln. „Die Zeichen der Zeit erkennen“ war auch Boban Markovic’s Devise und er brachte aus diesem Grund seinen damals noch minderjährigen Sohn Marko mit ins Trompetenspiel und auf die Bühne, was sich nach dessen Lehr- und Wanderjahren als voller Erfolg erwies, aber auch mit der Verweltlichung der fast noch indigenen Romamusik alten Schlages bezahlt werden musste. Dank dem jugendlichen Sturm und Drang Markos fanden sich nun plötzlich deutliche Pop- und Dancefloor­elemente wie Salsa, Soul, Rap oder Disco im Repertoire des serbischen Orkestars wieder. Ein schleichender Wandel in Richtung erweiterter Publikumskompatibilität war unüberhörbar, stellte gleichzeitig aber auch eine für alle alten Markovic-Fans nicht unbedingt segensreiche stilistische Erweiterung dar. Dennoch, die dadurch in Gang gesetzte Eigendynamik und der Erfolg der Formation im internationalen Wettkampf gibt dem Orkestar von heute Recht und zu gönnen ist es den Balkanesen allemal. „Golden Horns” fasst noch einmal alle wesentlichen Knaller der Serben zusammen, vom alten Traditions-Cocek bis zum Klezmer-Speed-Brass, vom Chaos-Funk bis zum Disco-Mix, selektiert von BalkanBeats-DJ Robert Soko.

www.boban-and-marko-markovic.com
www.piranha.de