Neue Platten

Peter Lenz & Silent Flow - It Is But It’s Not

Genre: Jazz
Label: Unit Records (JaKla/harmonia mundi)
CD; VÖ: - 15.06.2012

Peter Lenz ist zum Erscheinen seiner Debut-CD „It is but it’s not” exakt 25 Jahre jung. Für einen Jazzschlagzeuger ein wahrlich bubihaftes Alter. Aber dank seiner bis dato gut 15-jährigen Erfahrung an den Drums auch wiederum ein alter Hase. Alle Stücke dieses Albums (bis auf eines) gehen kompositorisch auf seine Kappe und da zeigt sich gleich, wo bei dem Österreicher der Hammer hängt. Zusammen mit einem Posaunisten, einem Gitarristen, einem Vibraphonisten und einem Bassisten führt uns Peter Lenz durch das weite Feld des melodiösen Improvisations­jazz und sorgt mit seinem sorgsam austariertem Spiel für größtmögliche Abwechslung. Gitarrist Manfred Temmel versucht immer wieder, auf seinen Saiten mit der Geschwindigkeit eines Formel 1 Renners Eindruck zu schinden, kann aber auch mit angezogener Handbremse dahinschleichen. Adrian Kleinlosen an der Posaune ist sich für kein noch so schräges Intermezzo zu schade und würde damit einem Albert Mangelsdorff sicher ein respektvolles Augenzwinkern entlocken. Raphael Meinhardts Vibraphon ist für die weicheren und stilleren Parts zuständig und versteht sich prächtig mit dem verträumten Bass, den Lukas Raumberger bedient. Alles in allem ein abwechslungsreiches und individuelles Stück Jazz.

www.peterlenz-music.com