Neue Platten

Songs For Desert Refugees - (V. A.)

Genre: Sahara-Rock
Label: Glitterhouse (Indigo)
CD, VÖ: - 29.06.2012

Seit Chris Eckman von den Walkabouts erste Kontakte zu Musikern der Sahara-Region knüpfte und daraus eine mehr oder weniger intensive Zusammenarbeit wurde, bekommt man auf dem Glitterhouse-Label, das ja vorwiegend für vom Wüstenwind verwehte Americana und US-Songwritertradition steht, nun auch immer mehr Wüsten­rock aus Afrika geboten. Der Grund, warum dieses Album entstand, ist allerdings ein anderer, ein sehr viel dringenderer: Es geht wieder mal um Solidarität. Und zwar mit dem Volk der Tourareg, die seit 1960 von der Regierung Malis unter einer harten Knute gehalten werden und nun schon einen jahrzehntelangen Unabhängigkeitskampf führen. Seit Januar 2012 hat sich die Situation dort wieder verschärft und die Flüchtlingsströme der Touareg ins benachbarte Ausland nehmen zu. Schätzungs­weise 300.000 Menschen sind auf der Flucht. „Songs For Desert Refugees” soll nun dazu beitragen, französischen Hilfsorganisa­tionen finanziell etwas unter die Arme zu greifen. Chris Eckman war an diesem Projekt koordinatorisch engagiert, die zum Teil bisher unveröffentlichten Tracks von Tinariwen, Amanar, Terakaft und anderen Bands der Region wurden von Sedryk Ovo zusammengestellt. Alle Einnahmen gehen zu 100% an die Organisationen. Wer will, möge Gutes tun.

www.tamoudre.org/desertrefugees