Neue Platten

Malawi Mouse Boys - He is #1

Genre: Afrika/Gospel
Label: IRL (Rough Trade)
CD, VÖ: - 06.07.2012

Ein knuspriger Mause-Kebab-Spieß ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Wenn man aber in Malawi, im Herzen Afrikas, unterwegs ist und auch kaum etwas zu Knabbern hat, ist man vielleicht froh, so etwas en passant angeboten zu bekommen. Zumindest als Einheimischer. So also kamen die Malawi Mouse Boys zu ihrem Namen, denn bevor sie vom amerikanischen Produzenten Ian Brennan entdeckt wurden, waren sie im Hauptberuf Snack-Verkäufer der speziellen Art. Und sie sangen dabei. A-Cappella oft, lediglich ab und zu begleitet von ein paar gitarrenähnlichen Instrumenten Marke Eigenbau. Und dann kam eben Ian Brennan und fand das alles sehr anrührend und speziell. Das, was die Malawi Mouse Boys singen, ist nicht sehr weit von dem entfernt, was man in Amerika Gospel nennt. Einfache Lieder des täglichen Lebens, mal mit religiösem, mal mit profanem Hintergrund. Einfache Amateurstimmen, die aber trotzdem so manchen Profi alt aussehen lassen. „He is #1“ - damit ist natürlich der große Manitou gemeint, ihm huldigen die Mouse Boys ausgiebig. Eine Vokalalbum, beschränkt auf das Notwendigste. Keine umwerfende Session, aber immerhin ein interessantes Beispiel afrikanischer Rootsmusik.

www.irl.org.uk