Neue Platten

Terakaft - Kel Tamasheq

Genre: Wüstenrock
Label: World Village (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 10.08.2012

Neues von der Tuareg-Front: Die Wogen des neu aufgeflammten Freiheits­kampfes haben sich wieder etwas geglättet, der frisch ausgerufene islamische Staat Azawad soll alle am Kampf Beteiligten nun zufriedenstellen. Dass die CD „Kel Tamasheq“ just zu diesem Zeitpunkt in die Läden kommt, ist wohl eher ein Zufall, weniger ein programmiertes Timing. Was Terakaft zu bieten haben, ist erneut altbekannte Ware. Rockige Trance-Beats in verschleppten Rhythmen, Slidegitarren für rootsige Patina und eine kehlige Ur-Sprache als Exotik-Faktor. Für diese Aufnahmen haben Terakaft den einschlägig vorbelasteten Briten Justin Adams gewinnen können, der schon so manch andere afrikanische Wüsten­söhne erfolgreich gepowert hat. Von der französischen Band Lo’Jo hilft Richard Bourreau mit der einsaitigen Imzad aus. Terakaft sind sowohl personell wie auch musikalisch nicht weit von ihrer Konkurrenz Tinariwen entfernt und setzen das fort, was bereits auf „Aratan n Azawad angesetzt wurde. Das Repertoire schöpft scheinbar aus dem Vollen, stilistisch dagegen wiederholt sich vieles - ganz wie die variationsarme Wüstenoptik in der Heimat der staubigen Karavanesen.

www.worldvillagemusic.com