Neue Platten

Alabama Haircutters - We Got Soul

Genre: Blues/Soul
Label: Dog + Bone Records (Eigenvertrieb/Netz)
CD, VÖ: - 03.09.2012

Man will ja eigentlich gar nicht wissen, wie viele Bands in Deutschland die Funk- und Soul-Welle reiten. Manche nur für den Hausgebrauch, andere mit großen Ambitionen, aber letztendlich erfolglos. Nur wenigen gelingt der große Schritt zur eigenen CD und doch bleibt der Erfolg dann oft nur ein lokaler. Die Ala­bama Haircutters aus Köln sind da schon einen Schritt weiter. Die im Sommer 2009 gegründete Band hat jetzt ihr Debutalbum auf dem Tresen, ist fleißig auf Tournee und hofft auf mehr. Die Sache hat nur einen Haken: Das was die Südstaaten-Frisöre machen, machen eben viele andere auch und besonders innovativ ist das auch nicht. Sie bedienen den Soul- und Blues-Mainstream und damit lockt man allenfalls ein Retro-Publikum hinter dem Ofen hervor, wenn überhaupt. Professionell klingen die Kölner allemal. Allen voran die Sängerin Marta Stencel, ausgebildete Jazzsängerin und mit US-amerikanischen Wassern gewaschen. Ihre männlichen Kollegen, allesamt jazzbewährte Recken, haben ebenfalls ein breites Erfahrungsspektrum im Anschlag und zusammen ist das Team jedenfalls um Längen besser als so manche Coverband landauf, landab. Trotzdem: irgendwie ist und bleibt das Repertoire etwas altbacken und konservativ, bewegt sich zwischen Bessie Smith, Blind Lemon Jefferson und eigenem Material. Viel Spielfreude ist da im Spiel, großer Enthusiamus, aber stilistisch ist das Schnee von vorgestern.

www.alabamahaircutters.de