Neue Platten

Fat Thumbs Ronnie - Time To Shine

Genre: NuJazz
Label: Légère Recordings (Broken Silence)
CD, VÖ: - 09.11.2012

Der Ronnie mit den dicken Daumen ist kein anderer als der Keyboarder des Unity Sextets, der hier zwar unter seinem Halb-Pseudonym frische Ware anbietet, im Grunde aber wieder ein neues Unity Sextet-Album abliefert. Auf „Time To Shine” sind wieder alle Unity Mitglieder vertreten und das bedeutet ein erneutes Stelldichein von diversen NuJazz-Einflüssen, die sich aus den Vorlieben der sechs Herren ergeben. Vor allem in der Vergangenheit wird da herumgewildert. 60er-, Acid- und Cool-Rhythmen perlen durch die Boxen, dass man richtig nostalgisch werden könnte. Bubbeliger Lavalampen-Jazz aus der Raumschiff-Orion-Zeit steht neben knackigem Barjazz, bluesige Old-School-Beats und stark rhythmisierender Hard-Bop treffen auf Zeitgenössisches, das auch schon mal mit einem HipHop-Auge zwinkert. Im Vordergrund aber immer das viurtuose Tastenspiel von Ronnie, mal lupenrein, mal synthiemäßig verfremdet, unterstützt von einer kleinen Bläsersektion und Gästen an Gitarre und Saxophon. Wer früher viel George Duke gehört hat, wird sich hier ganz bestimmt freuen.

www.legere-recordings.com