Neue Platten

Moskus - Salmesykkel

Genre: Jazz
Label: Hubro Music (Sunny Moon)
CD, VÖ: - 16.11.2012

Und wieder einmal steht der große Konzertflügel im Mittelpunkt des Geschehens. Zudem noch bedient von zarter Frauenhand. Anja Lauvdal heißt die Pianistin und ist eine vielversprechende Entdeckung in Norwegens Jazzkreisen. Folglich soll sie hier mit besonderer Aufmerksamkeit bedacht werden. Ihr Trio Moskus wird ergänzt durch den Bassisten Fredrik Luhr Dietrichsen und den Drummer Hans Hulbækmo.
Moskus versuchen, neue Wege zu gehen. Nicht leicht auf einem Marktplatz, der schon von vielen Gleichgesinnten belagert wird. Für das Trio aber eine doch scheinbar lösbare Aufgabe, denn „Salmesykkel” (das „Psalm-Fahrrad”!) glänzt durch eine sensible Mischung aus Kammerjazz und improvisatorischer Gegenstromanlage, ohne dass man fürchten muss, von beiden Polen erdrückt zu werden. Die Musik ist sehr offen angelegt, feingliedrig, rhythmisch gar, zuweilen aber auch etwas gegen den Strich gebürstet. Das Kokettieren mit Traditionellem, das Aufweichen von Standards macht diese CD nicht nur kurzweilig, sondern auch latent überraschungsschwanger. Vor allem auf der perkussiven Seite tun sich da so manche Besonder­heiten auf. Norwegischer Jazz wieder mal sehr kreativ. Sehr zu empfehlen.

www.moskustrio.no