Neue Platten

Stoppok + Artgenossen - 2011 Stadttheater Landsberg

Genre: Pop/Rock/Blues
Label: SC Discy (Galileo MC)
CD, VÖ: - 23.11.2012

Stefan Stoppok ist im Ruhrpott groß geworden. Aber wie so viele, denen es da zu eng und zu assig geworden ist, hat er sich nach Bayern, an den schicken Starnberger See, abgesetzt. Dort, etwas westlich, liegt Landsberg am Lech. Und einmal im Jahr lädt Stoppok verschiedenste Freunde ins dortige Stadttheater ein, um mal wieder ausgiebig zu jammen. Am 3. Oktober 2011 war es also wieder soweit und es wurde eine Session mit gehörigem Vergangenheitsfaktor. Musiker, die man entweder schon lange vergessen oder für tot gehalten hatte, standen da plötzlich wieder auf der Bühne. Allen voran Klaus Voormann (ex Manfred Mann-Bassist und Schöpfer des Plattencovers der Beatles-Scheibe „Revolver”) sowie Rhythm-and-Blues-Sänger Chris Farlowe (ex Colosseum). Daneben tauchen auf: die Afrikaner Adjiri Odametey und Richard Donkor (Kora), der Saxophonist Michael Lutzeier, sowie die 17 Hippies-Mitglieder Lüül (Gitarre), Kruisko am Akkordeon und Kerstin Kaernbach an der Geige. Letztendlich dann doch ein überschaubares Ensemble, das sich den Titel „Artgenossen” redlich erspielte. Denn es kam wie es kommen musste: dem Altersdurchschnitt gemäß stand popmusikalisch gut Abgehangenes auf dem Programm. Rock, Blues, Folk - musikalische Meterware, die durch intelligente Texte, viel Retromania (vor allem von Seiten Farlowes) ordentlich aufgepeppt wurde. Leise fing es mit Stoppok an, jeder Gast bekam in der Folge dann sein Solopodest und am Ende waren alle Neune samt Publikum in seliger Zufriedenheit vereint. Schöner Abend.

www.stoppok.de