Neue Platten

Henning Wiegräbe, Peter Lehel - Bone Talks

Genre: Jazz
Label: Finetone Music
CD, VÖ: - 01.12.2012

Nicht alle Posaunisten sind auch zwangläufig Jazzer. Henning Wiegräbe beispielsweise ist Fachmann für Alte Musik, d.h. er bewegt sich normalerweise im musikalischen Umfeld von Renaissance und Barock. Dass man da auch gern mal ausbrechen und etwas Neues ausprobieren möchte, ist naheliegend. Fragt sich eben nur wie und mit wessen Hilfe. 2008 begab es sich, dass der Saxophonist Peter Lehel für den Neustädter ein Posaunenkonzert schrieb und das war der Beginn einer bis dato anhalten Musikerfreundschaft. Quasi als Fortsetzung dieser Partnerschaft entstand der Wunsch Wiegräbes, sich auch mal im Jazz auszuprobieren. Lehel war auch da ein williger Freund und Helfer und schneiderte dem Professor für Posaune eine jazzig-groovige Musik auf den Leib. Alles sollte drin sein, damit sich der Prof ordentlich austoben konnte: New Orleans-Jazz, Swing, Jazz-Ballade, Funk, Hip-Hop, Jazz-Rock, ungarische Folklore und europäische Klassik waren die Bestandteile, die Wiegräbe gerne aufnahm und sich als ebenbürtiger Partner des Lehel Quartetts erwies. Straighter Improvisationsjazz der feinen Old-School-Art.

www.henning-wiegraebe.de
www.peterlehel.de

Mehr Finetone:
FineFones - Funk-A-Lot