Neue Platten

Rosa Morena Russa - Está Ficando Russo!

Genre: Bossa Russa Nova & Samba-Jazz
Label: Da Casa Records (Galileo MC)
CD, VÖ: - 22.02.2013

Welch eine Vita: Geboren in Kiew, junges Sternchen in einem ukrainischen Kinder­theater, daneben intensive musikalische Sozialisierung im Elternhaus. Umzug nach Hamburg, Privatunterricht bei einer amerikanischen Sängerin, danach Hamburg School of Music und ein Jahr Rio de Janeiro. Nebenbei Jurastudium an der Ham­burger Universität, zwei Staatsexamen und drei Jahre Promotion am Max Planck Institut. Das alles 2007 komplett zugunsten der „musica brasileira” hingeschmissen. Als vorläufiges Endergebnis: „Está Ficando Russo!”. Zu deutsch: „Jetzt ­wird’s ernst“ oder „Jetzt wird’s russisch!” - je nach Interpretation. Um solch eine pragmatische Karriereentwicklungen ist die Ukrainerin sicherlich zu beneiden.
Und um solch eine unkonventionelle CD ebenfalls. Denn Rosa Morena Russa beschränkt sich bei ihrem Debut nicht nur nur darauf, ihre Vorliebe für brasilianische Musik auszuleben, sie tut dies auch noch mehrsprachig. Samba und Bossa auf russisch lässt aufhorchen und macht sich erstaunlich gut. Und auch das Portu­gie­sisch beherrscht die Kiewerin verblüffend authentisch. Man kann ihr zu diesem feinen Album also nur gratulieren. Ihre Begleitmusiker kommen aus aller Herren Länder, unter ihnen der Berliner Paulista Dudu Tucci, der für artgerechte Perkussion sorgt. „Está Ficando Russo!” wäre an sich schon ein gelungenes Einstandsalbum, die enge Verbindung zu Osteuropa macht die Sache aber noch um ein paar Takte interessanter.

www.rosamorena.de