Neue Platten

Mocha - Songs About Waiting

Genre: SongwriterPop
Label: Skycap Music
CD, VÖ: - 29.03.2013

Bei der Band Mocha fragt man sich unwillkürlich, woher dieser seltsame Name stammt, besteht diese Formation doch aus drei Damen deutscher Staatsange­hörig­keit. Und die agieren frei nach dem Motto: Musik fängt da an, wo die Sprache aufhört. Alle hegen also eine gewisse Vorliebe für Poesie. Da darf auch gerne noch eine Prise Mystik dazugehören und schon sind wir im Reich der Legendenbildung. Der Amerikaner Herman Melville war solch ein Legendenpoet. Sein Roman „The Whale“ ist dem Pottwal „Mocha (Moby) Dick“ gewidmet, der ursprünglich vor der chilenischen Insel Mocha lebte und der schließlich dem berühmten Kapitan Ahab den Garaus gemacht hat. So schließen sich die Kreise.
Das Trio Mocha hat allerdings mit dem Walfang herzlich wenig zu tun, dafür umso mehr mit zarter Neo-Folk-Poesie, der sie auf 13 Songs Ausdruck verleihen. Ihre Herangehensweise ist dabei von eher eigenwilliger Natur, vollzieht sich also nicht unbedingt nach dem Schema F. des allgemein üblichen Songwritings und das macht diese Platte dann auch so interessant. Zwar kommt bei den Mocha-Damen auch mal eine Coverversion von Kate Bush zum Tragen, das Gros der Songs ist allerdings Marke Eigenbau und wird auch von ihnen selbst mit Bass, Geige, Gitarre und Flöte interpretiert. Hinzu kommen Gastinstrumente wie Akkordeon und Klarinette.
Die „Songs About Waiting” sind allesamt sehr stimmungsvoll, filigran und ambitioniert angelegt und passen sich harmonievoll in das malerische Bild, das die drei Musikerinnen als Ganzes abgeben. Kuschelmusik, die gänzlich ohne abtörnende Rührseligkeit auskommt.

www.die-lipskys.de/html/mocha.html