Neue Platten

Bly de Blyant - ABC

Genre: Jazz Rock Alternative
Label: Hubro (Sunny Moon)
CD, VÖ: - 01.03.2013

„Free improvisation is a method, not a genre”. Mit diesen Worten des norwegischen Schlagzeugers Øyvind Skarbø ist eigentlich schon ganz gut umrissen, worum es dem Trio Bly de Blyant auf dieser CD geht. Nämlich die Auseinandersetzung mit freien Rockstrukturen, die in einen Jazzkontext gebracht werden. Es geht also um Klang­installationen, die sich mal an rhythmischen Strukturen entlanghangeln, mal völlig freischwebend durch den Raum fliegen. Hilmar Jensson an der Gitarre tastet sich mit Hilfe von Fußpedalelektronik durch eine Vielzahl von aufgerauhten Beats und Shahzad Ismaily hat mit seinen diversen Tasteninstrumenten bereits umfangreiche Erfahrungen bei Marc Ribots Ceramic Dogs gesammelt und bringt diese Techniken auch hier kompromisslos mit ein. Dekonstruktionen, Verzerrungen und Verstümmelungen werden immer wieder von verspielten Einsprengseln aufgefangen, von einem durchgehend harmonischen und homogenen Klangerlebnis kann also kaum die Rede sein. Hier werden experimentelle bis avantgardistische Territorien abgesteckt, die von den Musikern selbst vermutlich als sehr inspirativ angesehen werden, dem Hörer allerdings ein Höchstmaß an Toleranz und Einfühlungsvermögen abverlangen.

www.hubromusic.com

Weiter in dieser Richtung:
1982 – Pintura
1982 + BJ Cole
Cakewalk – Wired