Neue Platten

Moussu T e Lei Jovents - Artemis

Genre: Mittelmeer-Blues
Label: Le Chant Du Monde (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 19.04.2013

Vor 30 Jahren fing alles an: François Ridel, fortan Moussu T genannt, gründete zusammen mit ein paar Kumpels das „Massilia Sound System”, die Stimme von Marseille. Lange Zeit nur innerhalb Frankreichs populär, bewegte die Band so ziemlich alles zwischen Reggae, Dub und Hiphop, was es im musikalischen Untergrund an Interessantem gab. 20 Jahre später setzte Moussu T dann eigene Akzente als „Moussu T e lei Jovents” und auch diesmal blieb die Popularität der Band eine mehr oder minder innerfranzösische Angelegenheit. Zum augenblicklichen Lineup zählt unter anderem Moussu T’s Kumpel und Gitarrist Blù sowie der brasilianische Perkussionist Jamilson da Silva. Die Richtung, in die Reise geht, ist nun nicht mehr so stark reggae-infiziert wie noch zu Massilias Zeiten, dafür weht jetzt ein rauer, bluesiger Mittelmeerwind, der an Skip McDonalds Band „Little Axe” erinnert. Dazu passend die vom Mistral gefärbte Reibeisenstimme vom Chef himself. Trotz französischer Staatsbürgerschaft der meisten Akteure wird trotzig auf okzitanisch gesungen, dem seltsamen Dialekt der Marseillesen. Allerdings kann man auch einen deutlichen Einfluß des brasilianischen Gastarbeiters ausmachen, was zum besonderen Flair dieser CD beiträgt. Alles in allem ein erdiger, mediterraner Bodensatz aus Blues und Rock, schnörkellos und semiakustisch und vorzeigbar!

http://moussut.ohaime.com/