Neue Platten

Flavia Coelho - Bossa Muffin Remixes & Ineditos

Genre: Brasil
Label: Discograph (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 21.06.2013

Flavia Coelho’s Album „Bossa muffin” erschien im April und kaum zwei Monate später wurde „Bossa Muffin – Remixes and Ineditos” nachgeschoben. Wenn also kurz nach der Veröffentlichung einer CD eine Remix-Variante auftaucht, ist es natürlich von Interesse, worin denn der große Unterschied liegen mag. Fangen wir erst einmal mit den „Ineditos“ an, dem Material also, das bei „Bossa Muffin” draußen bleiben musste, nun aber über eine Art musikalischer Hintertür dann doch noch ins Rampenlicht durfte. Es sind insgesamt fünf Titel, die von Musikern und DJs aus dem direkten befreundeten Umkreis von Flavia stammen. Allesamt Nummern, die der Qualität der „Ur“-Album-Tracks in nichts nachstehen. Elastischer Brasil-Reggae-Pop, halsbrecherischer Rap, souliger Brasil-Techno, schräger Popwackel-Baile-Funk und herzhafter Dancefloor. Die „Remixe” (übrigens von dem gleichen Personenkreis wie oben angefertigt) wirken dagegen im direkten Vergleich zum „Bossa Muffin“-Album etwas aufgesetzt, inhomogen und technisch zu überfrachtet. Da ist natürlich auch eine gehörige Portion Zeitgeist mit dabei, aber irgendwie sind die Originale weitaus universeller.
Fazit: keiner der Remixe kann wirklich überzeugen und taugen bestenfalls für die kurzlebige Trend-Disse, einzig die „Ineditos” sind ihr Geld wert. Eine eindeutige Kaufempfehlung wollen wir daher mal lieber nicht aussprechen.

www.flaviacoelhomusic.com
www.discograph.com