Neue Platten

Ralph Alessi, Fred Hersch - Only Many

Genre: Jazz
Label: Cam Jazz (edel Kultur)
CD, VÖ: - 19.07.2013

„Only many” ist eine Begegnungsstätte für Trompete und Piano in 14 Abteilungen. Kein Rhythmusinstrument gibt den Takt vor - kein dritter stört das Stelldichein der beiden Improvisateure, die ihren Ideen freien Lauf lassen. Das Hauptaugenmerk liegt eindeutig auf dem Wechselspiel der Protagonisten, wobei sich mal der eine, mal der andere in die Pole-Position begibt und der jeweils andere im Windschatten knapp dahinter mitfährt. Man könnte es auch einen musikalischen Dialog nennen, bei dem der expressive bis sperrige Ausdruck im Vordergrund steht und nicht das homogene Spiel mit Melodien. Trompeter Ralph Alessi (Jahrgang 63), Sohn von Altmeister Joseph Alessi, gehört zur Avantgarde der US-amerikanischen Jazzriege, Pianist Fred Hersch (Jahrgang 55), gehört zum Inventar der New Yorker Impressionisten. Beides also Individualisten, die sich hier zu einem ausdrucksvollen Duo zusammengefunden haben. Und auch hier wieder eher was für Spezialisten.

www.ralphalessi.com
www.fredhersch.com

Nico Gori, Fred Hersch - Da Vinci