Neue Platten

Dub à la Pub - Accelerate!

Genre: Reggae/Ska
Label: 3 Room Records
CD, VÖ: - 26.07.2013

Eigentlich ist das ja Etikettenschwindel, was Dub à la Pub aus Augsburg da betreiben. Zwar steht Dub drauf, ist aber kein Dub drin. Was statt dessen drin ist sind Roots-Reggae und Polka-Ska. Natürlich artverwandt, aber eben doch was anderes. Insofern ist man als Dub-o-mane natürlich etwas verwundert, wenn man das gasgeberische „Accelerate!” durchforstet. Der durchaus gut gemachte Sonnenschein-Reggae (als bayerische Gegen­offensive zu Culcha Candela aus Berlin) zielt also nicht auf die erschütterungsresistenten Fundamente der bassfesten Echokammer ab als auf ausgelassene Party- ­und Festivalstimmung und auch nicht auf wirklich sozialkritische Themen, zu denen man in Augsburg zwangsläufig weniger Kontakt hat, als in den Randlagen von Kingston oder Montego Bay.
Dub à la Pub bestehen aus neun Musikern, von denen die englischstämmigen Brüder Kevin und Timothy Auld die vokalen Strippen ziehen, der Rest der Truppe inklusive Nebensängerin Esra sorgt für fröhliche Euro-Vibes im Offbeat-Rhythmus, dazu eine stramme Bläserecke und ordentlich viel Keyboards im Schiffschaukeltakt. Das Songmaterial geht schnell ins Ohr und ist durchsetzt mit saftigen Hook­lines, beste Voraussetzungen also, das Publikum schnell für sich einzunehmen. Und wenn die Hymne auf den Heimatstandort erklingt („Augsburg City - it’s very pretty”), dürften zumindest die Lokalpatrioten feuchte Augen bekommen.

www.dubalapub.de