Neue Platten

La Caravane Passe - Gypsy For One Day

Genre: Paris Underground
Label: Szenario Arts/Exil (Indigo)
CD, VÖ: - 26.06.2013

Das Geschäftsmodell einer tüchtigen Karawane besteht ja darin, niemals stehen zu bleiben. An diese Maxime haben sich seit 2004 auch Toma Feterman, Oliver Llugany und deren nomadischen Spießgesellen gehalten und treiben ihre skurrile Musikantenseilschaft zu immer neuen Höchstleistungen. Bereits vor drei Jahren waren sie bei Ahora In Da Futur angekommen, nun wird mit dem Album „Gypsy For One Day” der Treck vom Pariser Undergound bis zum Balkan mit 12 neuen erfrischenden Tracks auf eine weitere Reise geschickt. Und natürlich wird auch jetzt wieder abgedeckt, was sich am Wegesrand an musikalischen Eindrücken so alles aufsammeln lässt. Und das heißt Gypsy Swing, Disco-Klezmer, Balkan-Ska, Franko-Reggae, Surf-Rock, Gitano-Chanson, mediterrano-Pop und was nicht noch so alles. Und wie sich unschwer erraten lässt, ist auch das neue Set verpackt in zirzensisch-anspruchsvolle Beats, die mit viel Humor, einer großen Portion Reimeskraft, instrumentaler Finesse sowie einem babylonischen Sprachengewirr glänzen. Und um dem ganzen noch ein Sahnehäubchen zu verpassen, wurden gleich vier der neuen Stücke von insgesamt sieben Remixern neu bearbeitet und als Bonus-Häppchen hinten angehängt. Allerdings hätte man sich davon gut die Hälfte sparen können, bieten sie doch nur wenig neuen Zündstoff. Aber das ist ja nur wiederum ein verstecktes Kompliment an die Pariser Caravanesen, deren Songmaterial auch von angesagten Recyclern nur schwerlich aufzumotzen ist.

www.lacaravanepasse.com